Trage dich in unsere Gratiskurse ein

Deine Emailadresse

Hier kannst du uns erreichen:

(+41) 31 508 56 55
Montag - Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr MEZ - Mitteleuropäische Zeit

 


Gottes Wort fürs 2017 - Das Jahr des apostolischen Mandates

Von Apostel Colette Toach
Höre die ganze Botschaft auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=T8rygjGU5ow

Ich öffne den Vorhang von meiner Gemeinde, sagt der Herr, und lasse dich die grösseren Pläne sehen, die ich habe.

Denn es muss viel getan werden und nicht jeder Bereich meines Leibes ist für diese Bewegung bereit. Auch nicht jeder Teil meines Leibes wird dem gleichen Zweck dienen wie die anderen. Jeder Teil wird einzigartig sein.

Die Entstehung von neuen Gemeindearten

Du hast gesehen, wie in vergangenen Jahren soziale Gemeinden entstanden sind. Du hast die riesigen evangelistischen Gemeinden gesehen. Dann sahst du auch, wie prophetische und apostolische Gemeinden entstanden. Aber in den kommenden Zeiten wirst du eine neue Art von Business-Gemeinden und künstlerischen Gemeinden sehen.

Du wirst Dienste sehen, die sich zuerst einmal nur auf ein Mandat konzentrieren. Sei nicht besorgt, wenn du diese Entwicklungen siehst, denn ich beginne, alles zusammenzubringen. Aber zuerst muss jedes Mandat klar festgelegt werden und für eine gewisse Zeit wird jede Gemeinde in eine bestimmte Richtung gehen.

Wenn jedes Mandat fest auf eigenen Füssen steht, werde ich beginnen, die einzelnen Teile zusammenzufügen, damit meine Braut als Ganzes wachsen kann.

Die evangelistischen Gemeinden werden von den prophetischen Gemeinden empfangen. Die Business-Gemeinden werden sich dem fünffachen Dienst annähern. Die künstlerischen Gemeinden werden solide und klare Lehre umarmen. Aber die Zeit dafür ist noch nicht da. Jetzt ist es an der Zeit, dass alle ihre eigene Persönlichkeit entdecken und ihren Teil meines Leibes bauen.

Während zu langer Zeit hat meine Braut versucht, andere zu kopieren. Sie hat versucht, eine einzige Einheit zu sein, aber mein Leib ist verschiedenartig! Ich wünsche mir viele verschiedene Körperteile, die eine einzigartige Funktion haben und die für die Welt einzigartig aussehen.

Eine Zeit der Vielfalt

So lasse meine Gemeinde wissen, dass es Zeit ist, dass sie sich über ihre Verschiedenartigkeit freut! Ich werde einigen eine Überzeugung zu einem bestimmten Thema geben und andere werden andere Überzeugungen haben. Doch gemeinsam werden sie die Welt und jede Art von Person erreichen. Sie werden jede Kultur erreichen. Sie werden jeden Diener des Herrn erreichen.

Schaue nie auf diejenigen herunter, die die Dinge zu verändern scheinen. Verachte diejenigen nicht, die aus dem typischen Gemeindemuster auszubrechen und in vielerlei Hinsicht gegen das System zu rebellieren scheinen.

David - Zerbrecher von Traditionen

Denn dies sind meine Davids, die ich am Trainieren bin, damit sie eine sehr wichtige Rolle erfüllen.

Denn sogar David brauchte seine Zeit in der Höhle von Adullam. Sogar er musste durch verschiedene Phasen der Veränderung hindurchgehen und lernen, auf eine neue Art und Weise zu kämpfen. Er veränderte die Struktur des Tempels und des Lobpreises und der Anbetung vollkommen!

Wenn er nicht aus den Traditionen ausgebrochen wäre, hätte er nie den Weg für Salomo geebnet, der dann bauen konnte! Fördere diese Vielfalt, und verachte sie nicht. Ermutige die Gemeinden, ihre eigene Identität zu finden. Ermutige Dienste, die ausserhalb der Norm zu sein scheinen, sich Gehör zu verschaffen und sich auf meine Stärke zu verlassen, um den harten Boden der Region, in welche ich sie gesendet habe, aufzubrechen.

Schlafende Apostel aus jedem Sektor werden berufen

Damit dies geschehen kann, werden meine Apostel aus jedem Sektor beginnen aufzustehen. Sie werden sich aus der Welt der Kunst, des Business und der Politik erheben. Sie werden sich aus dem Bereich der Medizin erheben. Sie werden sich in jedem Bereich Gehör verschaffen. Diejenigen, die in der Wüste waren, werden wieder nach Ägypten gerufen werden.

Josef, Esther und Mordechai

Diejenigen, die so wie Josef in Ägypten grossgezogen wurden, werden aufgerufen werden, sich nun zu zeigen und ihr Volk zu retten. Esther und Mordechai werden aufgerufen werden, hervorzukommen und die Rolle zu spielen, für welche ich sie in diese Position gestellt habe.

Denn viele meiner Apostel waren Schläfer im System dieser Welt. Sie wurden mit einem Feuer geboren, Veränderung zu bringen, aber ich habe sie immer und immer wieder zum Schweigen gebracht. Ich brachte sie zum Schweigen, weil ihre Zeit noch nicht reif war. Und ihr Weg war so anders als derjenige von den anderen Aposteln. Anstatt in einer Lokalgemeinde bleiben und ein Pastor sein zu dürfen, warf ich sie hinaus. Ich schickte sie in die Welt, damit sie in einem Beruf arbeiteten. Ich liess sie Kontakte knüpfen und Wege finden, die andere nicht finden mussten.

Am Ende fühlten sie sich so, als ob sie ihre Berufung aufgegeben hätten, und realisierten nicht, dass ich sie für eine solche Zeit wie diese an diesen Ort gestellt habe. Du wirst nicht nur meine mächtigen Kämpfer und meine Diener aus diesen Sektoren kommen sehen, sondern auch meine Apostel - Apostel, die ein neues Fundament legen, neue Muster formen und das System von innen heraus neu schreiben werden.

Denn bis jetzt wurde die Welt nur durch diejenigen erreicht, die evangelisierten, aber ich werde in den kommenden Zeiten über die Evangelisation hinausgehen. Ich plane stattdessen, das Weltsystem von innen heraus neu zu schreiben!

Ich habe meine Agenten bereits vorbereitet und in das System hineingesandt. Sie sind gewachsen und in diesem System stark geworden. Ähnlich wie Josef und Esther haben sie der Welt gedient und ihre Vision und Identität nie verloren. Sie sind mit den Visionen, die ich ihnen gegeben habe, immer weiter vorwärtsgegangen.

Obwohl diese Visionen durchs Feuer zu gehen schienen, bis die Personen daran zu zweifeln begannen, vergass ich sie nie. Und jetzt ist es Zeit, dass diese Visionen Wirklichkeit werden. Die Zeit ist jetzt da. Die Gemeinde ist jetzt bereit. Die Welt ist jetzt bereit.

Nehemia und Esra

Du wirst nicht länger sehen, wie die Gemeinde von aussen versucht, die Welt zu erreichen. Sie wird die Welt vielmehr von innen erreichen. Dies wird eine neue Ebene von geistlicher Kampfführung erfordern und in dieser Zeit werde ich meine Nehemias und Esras hervorrufen, damit sie alles für diese Veränderung vorbereiten.

Ich werde meine Propheten rufen, damit sie diese Bewegung weiterhin beschützen. Meine geistlichen Hebammen, die bei der Geburt mithelfen und diese Veränderungen im Geist weiterhin überwachen werden. Ich werde diejenigen wie Esra rufen, die mein Muster festlegen und umsetzen werden. Sie werden die Pläne für den Tempel nehmen und das, was der Feind gestohlen hat, wieder aufbauen.

Sie werden sich nicht damit zufrieden geben, einfach ihre eigenen Wände zu verteidigen. Sie werden an die Orte gehen, wo der Feind das Land meines Volkes gestohlen hat und sie werden das Land wieder für sich beanspruchen, indem sie darauf bauen. Denn das ist die grösste geistliche Kampfführung, die in diesem neuen Jahr stattfinden wird: Zu bauen und zu errichten, zu ernten und die Lagerhäuser zu füllen.

Apostolische Kampfführung

Denn wenn eine Stadt fertig gebaut ist, steht sie als ein Denkmal und als eine Macht gegen den Feind. Meine Gemeinde hat während vielen Jahren im Nahkampf gegen den Feind gekämpft. Land wurde erobert und es wurde auch Land verloren. Es ist jetzt an der Zeit, die Taktik zu ändern und mein System in der Welt aufzurichten. Der wahre Kampf ist erst dann gewonnen, wenn meine Flagge hoch über den bestehenden Systemen dieser Welt weht. Sende also den Trompetenstoss aus!

Ein Wort an die Propheten

Rufe meine Propheten in den Kampf, um zu beten, zu gebären, zu erlassen und zu bauen. Sie haben viel Zeit damit verbracht, Dinge niederzureissen, aber jetzt ist die Zeit da, um zu bauen!

Ein Wort an die Evangelisten

Rufe meine Evangelisten auf, damit sie sich vorbereiten, denn die Türen für die Evangelisation werden sich wieder öffnen, aber diese Türen werden nicht wie in der Vergangenheit auf die Strasse führen. Sie werden nicht zu den massiven Evangelisationen wie in der Vergangenheit führen.  Es wird vielmehr ein lebendiger Organismus entstehen, der sich anpasst und der die Verlorenen jeden Tag in jedem weltlichen Umfeld erreichen wird. Arbeiter werden auf einzelne Felder gesandt werden, um die Verlorenen in ihrem bestimmten Bereich zum Herrn zu führen. Evangelisation wird etwas Lebendiges werden und schon jetzt trainiere ich eine neue Art von Evangelisten, die ihren Platz einnehmen und auch andere trainieren.

Ein Wort an die Pastoren

Sage meinen Pastoren, dass sie bereit und furchtlos sein sollen, klar und deutlich zu sagen, wer sie sind. Sage ihnen, dass sie ihr Banner hochhalten sollen, damit die Farben ihres Clans von weit her sichtbar sind. Denn ihre Söhne und Töchter warten auf sie! Sie warten darauf, die Kennzeichen wiederzuerkennen, die ich in ihre Herzen gelegt habe.

Ein Wort an die Lehrer

Befiehl meinen Lehrern, ihre Schwerter zu schärfen, denn noch nie zuvor hast du Lehrer mit solch einem scharfen Wort der Überführung für meine Gemeinde gesehen. Denn ich habe ihr Schwert immer und immer wieder in den Feuerofen gehalten. Ich habe den Stahl immer und immer wieder geschlagen, und was jetzt da ist, ist eine Waffe, die im Feuer geläutert wurde und die mächtig ist zum Niederreissen von Festungen.

Denn meine Lehrer werden nicht länger nur lehren, sondern sie werden Dinge entzweischneiden, Mark und Bein durchtrennen - die Seele und den Geist!

Ein Wort an meine Apostel

Dann rufe meine Apostel aus ihren Verstecken, denn ihr Meister ruft ihnen. Es ist Zeit für sie, ihren Platz einzunehmen und ihre einzigartige Bestimmung für diese Zeit zu erfüllen.

Schaue nicht nach links noch nach rechts. Vergleiche dich nicht mit anderen. Denn viele werden nicht so aussehen wie du und nicht das tun, was du tust. Strebe nicht nach der Annahme und Zustimmung von Menschen. Suche nicht nach Wegen, die zuvor funktioniert haben.

Denn ich gebe dir ein Muster und ein Mandat für diese bestimmte Zeit für meine Gemeinde und es soll nicht so aussehen, wie das, was du in der Vergangenheit gesehen hast oder wie das, was du in anderen gesehen hast. Das ist der Preis, den du bezahlen musst. Allein zu stehen. Allein zu kämpfen. Hindurchzugehen und den Preis für mein Volk zu bezahlen.

Ich berufe dich, im Feuer zu stehen und es zu wagen, anders zu sein. Gegen den Strom zu schwimmen und dich für mein Volk auslaugen zu lassen. Ich habe dich dazu berufen, ausgelacht zu werden. Ich habe dich dazu berufen, die schwere Last der Gemeinde auf deinen Schultern zu spüren. Ich habe dich dazu berufen, dein Zuhause, deine Familie und enge Beziehungen aufzugeben. Ich habe dich dazu berufen, deine Annehmlichkeiten, deinen Willen und deine Wünsche aufzugeben.

Und weil du bereit bist, all dies zu bezahlen, habe ich mein Siegel auf dich gelegt, dich mit meinem Geist erfüllt und dich ausgesandt, um meine Gemeinde zu verändern. Denn erst wenn du meine Kraft für dich in Anspruch nimmst, wirst du den Preis verstehen, den du bezahlt hast und weshalb du diese Strasse gehen musstest. Habe also keine Angst, sondern sei dir bewusst, dass ich dich dazu berufen habe, mein Joch zu tragen. Es ist leicht, aber es hat einen spezifischen Preis für dich.

Als Gemeinde vorwärtsgehen

Mein Kind, ergreife meine Hand und werde dir bewusst, dass ich mit jeder Türe, die ich für dich öffne, dich auch befähige, dort hindurchzugehen. Freue dich auf die bevorstehende Zeit, denn du wirst mich auf eine Art wirken sehen, wie du dies nicht erwartet hättest. Du wirst sehen, wie ich mich in der Welt ausbreite. Du wirst sehen, wie ich meine eigenen Systeme aufbaue, um die Weltsysteme zu ersetzen.

Wie bei allem wirst du dein Schwert ergreifen und kämpfen müssen. Vergiss in diesen Momenten aber nicht, dass du am erfolgreichsten bist, wenn du nicht nur geistlich kämpfst, sondern wenn du baust. Ergreife also dein Schwert und deinen Spaten und lass uns bauen. Denn es gibt viel zu tun und wir haben wenig Zeit, sagt der Herr. Amen.


Kontaktiere A.M.I. Europe auf Facebook: https://www.facebook.com/ApostolicMovementInternationalEurope
Kontaktiere uns auf YouTube: https://www.youtube.com/apostolicmovementeurope
Kontaktiere uns auf Twitter: https://twitter.com/AmiEurope
Kontaktiere uns auf Instagram: https://www.instagram.com/ami_europe